Pflegetipps für Autos

Auto waschen wie der Profi

Um den Wert des eigenen Autos zu erhalten und für glänzenden, haltbaren Lack zu sorgen ist es wichtig, das Auto regelmäßig vom Schmutz zu befreien und es richtig zu waschen. Wer in die Waschanlage fährt, zahlt nicht nur viel zu hohe Kosten, sondern sorgt auch für Kratzer auf dem Lack und somit für einen geringen Werterhalt.

Das Auto richtig waschen spart Geld und Ärger

Mit einem geeigneten Reinigungsmittel für das Fahrzeug, sowie einem Reiniger für die Felgen kann man Autos professionell waschen und spart eine Menge Kosten. Auch vermeidet man mit einer manuellen Wäsche Kratzer und Beschädigungen, welche in der Waschstraße gar nicht so selten vorkommen und sich auf den Marktwert des Autos immer negativ auswirken. Um ein Auto professionell zu waschen und den Wert zu erhalten, bedarf es keiner speziellen Vorkenntnisse. Jeder kann mit dem geeigneten Putzmittel, sowie einem speziellen Lappen und einer Felgen Bürste für Reinheit sorgen und das Auto in neuem Glanz erstrahlen lassen. Mit einer manuellen Wäsche erreicht man alle Stellen der Autos und sorgt dafür, dass auch Ritzen und Gummis, die in der Waschanlage oft schmutzig bleiben, genauso sauber wieder Rest des Autos werden. Um den Schaum vom Auto zu entfernen, kann man den Gartenschlauch oder die manuelle Waschanlage an Tankstellen nutzen.

Günstig, gut und ein Spaß für die ganze Familie

Autos waschen kann sogar mit Spaß verbunden sein. Spannt man die Partnerin, oder die Familie gleich mit ein, wird das Fahrzeug durch Arbeitsteilung viel schneller sauber und man hat ein gemeinsames Erlebnis. Mit dem Kauf geeigneter Reiniger gibt man zwar erst einmal einen Betrag aus, reicht aber mit einer Flasche Reiniger für das Auto über einige Wäschen. Die professionelle Reinigung lässt den Lack glänzen und sorgt dafür, dass der Lack lange witterungsbeständig und unempfindlich gegen Einflüsse aus der Umwelt, wie Vogelkot oder Sonneneinstrahlung, wird.