Pflegetipps für Autos

Frühlingsanfang = Autofrühjahrsputz

Salznasse Straßen, vereiste Scheiben und Matsch auf der Fahrbahn – der Winter ist allmählich vorbei und der Frühling naht. Damit das Auto frühlingsfit wird, sollte bei der Autopflege einiges beachtet werden.

Step 1: Waschanlage – die Außenreinigung

Obwohl die Warteschlangen vor den Waschanlagen mit den ersten Sonnenstrahlen und etwas wärmeren Temperaturen immer länger werden, der Weg dorthin ist wichtig. Es empfiehlt sich, neben der einfachen Wäsche zum Entsalzen und Säubern auch unbedingt eine Motor- und Unterbodenwäsche durchzuführen, da das Salz auf den Straßen am Unterboden unerwünschten und lästigen Rost zur Folge haben kann. Bemühen Sie sich zur Waschstraße, denn Autopflege und -wäsche in der Garageneinfahrt kann hohe Straßen zur Folge haben! Wenn der Wagen äußerlich gereinigt und gut getrocknet ist, sollte der Lack mit Autowachs versiegelt werden, nach dem Auftragen der Politur ist es wichtig, die Rückstände gut mit Polierwatte zu entfernen.

Step 2: Autopflege im Innenraum

Leider gerät im Winter oft durch nasses Schuhwerk und Bekleidung Feuchtigkeit in das Innere des Autos. Dies kann unangenehme Erscheinungen nach sich ziehen: modrige Luft bis hin zu Schimmel machen dann jede Ausfahrt zur unannehmlichen Tortur. Man kann der Feuchtigkeit entgegenwirken, indem man etwa Zeitungspapier auslegt oder auch Katzenstreu anwendet, dies ist besonders feuchtigkeitsbindend. Die Reinigung der Sitze sollte mit Polsterschaum erfolgen, Ledersitze werden mit rückfettendem Reiniger gut gepflegt.

Step 3: Prüfen Sie die Fenster- und Türdichtungen

Zur Autopflege im Frühjahr gehört natürlich auch das Prüfen der Dichtungen im Fenster- und Türbereich. Kaputte Dichtungen können zum Eindringen von Feuchtigkeit führen, das sollte verhindert werden indem sie mit warmem Seifenwasser gereinigt und anschließend mit einem silikonhaltigen Pflegebalsam betupft werden. Auch die Scheibenwischerblätter sollten gewartet bzw. getauscht werden.

Wer seinem Fahrzeug ein paar Stunden Autopflege gönnt, kann sich auf die erste glänzende Ausfahrt im Frühjahr freuen und nebenbei macht diese Art von Tuning nach dem grauen Winter auch Spaß!